Haus Peters

Träume und Erinnerungen – Eine sommerliche Lesung im Haus Peters

Facebook Like

Die Autorinnen Therese Chromik, Bettina Görke und Irmela Mukurarinda laden am Sonntag, den 6. Juli 2014, um 16 Uhr, zu einer sommerlichen Lesung unter dem Motto „Träume und Erinnerungen“ ins Haus Peters ein. Die Lesung wird bei gutem Wetter im idyllisch gelegenen Bauerngarten hinter dem Haus stattfinden.

Die drei Autorinnen haben sich in Schleswig-Holstein einen Namen gemacht und bieten mit ihrer Lesung einen spannenden Streifzug durch die verschiedenen literarischen Gattungen an.

Therese Chromik gehört zu den wohl wichtigsten zeitgenössischen Autoren Schleswig-Holsteins. Sie lebt in Kiel und Husum und ist mehrfach ausgezeichnet worden. Zuletzt erhielt sie den Andreas-Gryphius-Preis 2014. Sie wird Gedichte und Kurzprosa unter anderem aus ihrem Buch „Da ich ein Kind war“ lesen.

Bettina Görke ist freie Journalistin und Autorin. Sie wuchs in Bielefeld auf, wo sie Geschichte und Literaturwissenschaft studierte, und lebt heute in Husum. Sie wird Kurzprosa aus verschiedenen Anthologien lesen.

Irmela Mukurarinda wuchs in Sachsen auf, studierte Theologie in Ostberlin und reiste 1976 nach Westberlin aus. Sie arbeitete als Pastorin in Westberlin, Österreich und nach der Wende auch in Brandenburg. Heute lebt sie als freie Autorin in Horstedt. Sie wird unter anderem aus ihrem Roman „Wendeschleife“ lesen.

 

Irmela Mukurarinda

Termin: 6.7.2014, 16 Uhr.